Oh hi, du bist etwas früher hier, als erwartet. 😅

Ich habe dem WP Letter ein neues Theme verpasst und muss dafür allen alten Inhalt umwandeln. Für diesen Beitrag habe ich das noch nicht gemacht, deshalb wird hier für den Moment ein etwas improvisiertes Design angezeigt.

Yoast verkauft

In den letzten Monaten haben verschiedene Übernahmen innerhalb des WordPress-Ökosystems immer wieder Schlagzeilen gemacht. Mit dem Verkauf des SEO-Plugin-Anbieters Yoast an Newfold Digital dürfte jetzt einer der letzten großen Fische aus dem Wasser sein. In einem Beitrag, der kurz nach Bekanntwerden des Verkaufs veröffentlicht wurde, erläutert Yoast-CEO Marieke van de Rakt, wie es zum Verkauf gekommen ist.

Van de Rakt und ihr Mann werden auch nach der Übernahme Teil des Unternehmens bleiben und das Yoast-Team weiterhin als eigenständige Einheit führen. Über den Preis, den Newfold, zu deren Portfolio unter anderem der Hosting-Anbieter Bluehost gehört, gezahlt hat, ist nichts bekannt. Ich wäre aber nicht überrascht, wenn es sich hier um einen der kostspieligsten Käufe eines WordPress-Unternehmens handelt.

Weiterführende Informationen →

Hosting-Leitfaden

Für die neueste Folge des PressWerk-Podcast haben Christopher Kurth, Flo Brinkmann und ich uns bemüht, eine Einsteiger*innen-freundliche Anleitung zur Auswahl eines guten Hosting-Anbieters zu formulieren.

Die Folge ist im Grunde in zwei Abschnitte geteilt. Im ersten beschäftigen wir uns mit den Faktoren, die wir bei der Hoster-Wahl für die wichtigsten halten. Im zweiten Abschnitt geht es um die verschiedenen Arten von Hosting, die der Markt im Jahr 2021 zu bieten hat – und die je nach Anwendungsfall ihre jeweiligen Stärken und Schwächen unterschiedlich gut ausspielen können.

Weiterführende Informationen →

Das könnte WordPress 5.9 werden

Matías Ventura hat in einem Beitrag auf WordPress.org einen ersten Einblick in die Neuerungen des Block-Editors gegeben, die uns für das nächste WordPress-Release Ende des Jahres ins Haus stehen könnten.

Die nennenswerten Änderungen sind: bessere Responsivität von Blöcken, verbessertes Vorlagen-Management, der Navigations-Block, einheitliche Einstellungen für Farbe, Schrift etc. und Global Styles.

Besonders den Navigations-Block habe ich bei der Veröffentlichung von WordPress 5.8 vermisst und würde mich daher freuen, ihn endlich nutzen zu können.

Weiterführende Informationen →

WP Meetups der Woche

Aktuelle WordPress-Jobs


Offene Stellen nehme ich auf wpjobboard.de gerne entgegen.

Short News