Oh hi, du bist etwas früher hier, als erwartet. 😅

Ich habe dem WP Letter ein neues Theme verpasst und muss dafür allen alten Inhalt umwandeln. Für diesen Beitrag habe ich das noch nicht gemacht, deshalb wird hier für den Moment ein etwas improvisiertes Design angezeigt.

Eigene Icons in WP-Admin

Sven Hofmann veröffentlichte in seinem Blog eine gut dokumentierte Anleitung zu Verwendung von eigenen Icons in Verbindung mit dem MP6-Plugin.

Nach der Umsetzung des Tutorials kann dem Adminbereich eine persönliche Note verliehen oder Kundenanforderungen entsprochen werden.

Weiterführende Informationen →

Schnelleinstieg in wpSEO

Zahlreiche wpSEO Kunden stellen nach dem Kauf des SEO-Plugins die Frage: Was mache ich jetzt? Wie richte ich das Plugin ein? Was ist zu beachten?

Der Einsteiger-Guide versorgt den Käufer mit notwendigen Informationen und leitet ihn durch Schritte, die für die (Schnell)Einrichtung der WordPress-Erweiterung relevant sind. Umsetzungsdauer: Wenige Minuten.

Weiterführende Informationen →

Umfragen-Plugins für WordPress

Peer Wandiger geht auf acht WordPress-Erweiterungen zur Einbindung von Umfragen in Blogseiten ein. Mit Kurzreviews und Empfehlungen.

Nennenswert wäre der Online-Dienst polldaddy, der ebenfalls von Automattic (wordpress.com) betrieben wird.

Weiterführende Informationen →

Theme Optionen vs. Child Themes

Anpassung der WordPress-Themes aus Sicht der Entwickler und Anwender: Caspar Hübinger startet in seinem Blog die Diskussion und serviert thematische Pro & Contras. Lesenswert sind kompetente Kommentare zum Beitrag.

Nehmt am Dialog doch teil. Eure Meinung ist wichtig und willkommen.

Weiterführende Informationen →

WordPress Importer und fehlende Anhänge

Blogger, Entwickler und Dienstleister, die oft Daten zwischen den einzelnen WordPress-Blogs übernehmen (müssen), kennen das seltsame Problem: Der WordPress Importerübernimmt hochgeladene Medien nicht immer.

Morten Rand-Hendriksen ist der Problematik auf den Grund gegangen und kennt die (plausible) Lösung.

Status 410 für gelöschte Seiten

Wird ein Artikel in/aus WordPress gelöscht, so steht die Seite der Öffentlichkeit nicht länger zur Verfügung. WordPress sendet dabei einen 404-Status Code.

Korrekt wäre es, einen 410 Status-Code zu liefern und Suchmaschinen zu signalisieren, dass die Ressource dauerhaft entfernt wurde.

Das Plugin 410 for WordPress übernimmt den Job.

Weiterführende Informationen →

Migration der WordPress-Datenbank

Der WordPress-Experte Tom McFarlin erklärt in seinem Tutorial eine der Möglichkeiten, den Datenbank-Bestand zwischen mehreren WordPress-Instanzen zu transferieren. Denkbar wäre eine Bewegung zwischen Entwickler- und Produktiv-Umgebungen.

Ebenfalls geht der Autor auf den Aufbau einer WordPress-Datenbank samt Tabellenbeschreibung ein. Kompakte Alternative in deutscher Sprache: Wofür ist welche WordPress-Tabelle?

Bonus: Gino Cremer erläutert, wie WordPress mithilfe des Plugins Duplicator umgezogen und in Betrieb genommen wird.

Weiterführende Informationen →

WordPress Guide

Auf MarketPress wurde ein Sammelsurium an Links zu WordPress-Projekten zusammengetragen: WordCamps, Meetups, Jobs, Apps, Workshops, Chats, Websites rund um Multisite, Sicherheit und Erweiterungen.

Praktische Zusammenstellung nicht nur für WordPress-Einsteiger.

Weiterführende Informationen →

Short News