Inline Preview für WordPress

WordPress-Nutzer mit Breitbildschirmen kommen in den Genuss einer Inline-Artikelvorschau, die das Plugin Inline Preview im rechten Fensterabschnitt darstellt. Die Erweiterung überschreibt den „Vorschau“-Button und öffnet beim Klick drauf kein neues Browser-Fenster bzw. Tab, vielmehr wird die Preview direkt neben dem Editor platziert. Jederzeit sichtbar.

Screenshots und eine Kurzbeschreibung im Blog von Christopher Finke.

Weiterführende Informationen →

WordPress MU mit mehreren Domains

Thomas Scholz demonstriert in seinem Blog die Methode, WordPress Multisite mit eigenständigen Domains zu betreiben. Dabei wird ausschließlich auf WordPress-Bordmittel gesetzt, Einsatz von Drittanwendungen ist nicht vorgesehen.

Die Anleitung ist bebildert und leicht verständlich.

Weiterführende Informationen →

Quicktags im Kommentarfeld

Quicktags im WordPress-Editor sind für Autoren eine großartige Hilfe: Formatierungen und Auszeichnungen lassen sich prompt definieren. Das Plugin Basic Comment Quicktags holt Quicktags in reduziertem Umfang in die Kommentarfunktion: Jedem Kommentator stehen Schnellzugriffe auf Formatierungen wie Fett, Kursiv, Link und Zitat zur Verfügung.

Weiterführende Informationen →

Automattic übernimmt Poster-App

Viele Blogger lieben und nutzen die simple App Poster – minimalistisch gestaltete, jedoch funktionsreiche Anwendung zum Verfassen von Beiträgen und Verwaltung von WordPress. Am Wochenende gab der Entwickler die Übernahme bekannt.

Ab sofort fließt sein Know-how in die Weiterentwicklung von WordPress-Mobile.

Weiterführende Informationen →

Sind Plugin-Preise zu niedrig?

Interessante Diskussion in Kommentaren zum Artikel „WordPress Plugin Prices Are Too Low“. Jeder vertritt seine eigene Meinung. Ich finde die Preise für meine kostenpflichtigen Plugins wpSEO und Optimus weder niedrig noch hoch. Aber mir geht’s auch nicht primärums Geld.

Weiterführende Informationen →

Syntax Highlighter „Code Prettify“

Ein pflegeleichtes, performantes und zuverlässig funktionierendes WordPress-Plugin für die Syntaxhervorhebung von Code-Snippets ausfindig zu machen, ist nicht unbedingt einfach. Code Prettify von Kaspars Dambis ist schlank, übersichtlich und setzt auf die berühmte JS-Bibliothek „Code Prettify“ von Google.

Weiterführende Informationen →

Short News