Projektmanagement mit WordPress

Vielen Lesern ist Basecamp als professionelles Online-Tool zur Steuerung von Projekten bekannt. Das kostenlos erhältliche Plugin WP Project Manager bewegt sich in die gleiche Richtung und verspricht eine simple Anwendung für kleine bis mittlere Projekte und Teams zu sein.

Das auf dem WordPress-Dashboard eingenistete Plugin deckt die wesentlichen Bereiche einer Projektplanung ab:

  • Mehrere Projekte möglich
  • Nutzerzuweisung pro Projekt
  • Nachrichten inklusive Dateianhänge
  • Möglichkeit zur Diskussion
  • Aufgabenzuweisung und Verwaltung
  • Definition von Meilensteinen
  • Ablage von Dateien

Weiterführende Informationen →

Bildoptimierungen mit Optimus HQ

Vor 3 Monaten wurde Optimus, das Plugin für die verlustfreie Komprimierung von Upload-Grafiken in WordPress, online gestellt. Die Erweiterung war komplett werbe- und kostenfrei. Da monatlich Hardware-Kosten zu tragen sind, wurde an Nutzer eine explizite Bitte herangetragen, das Projekt doch bitte zu unterstützen. Leider klappte die Finanzierung nicht, da kaum ein Plugin-Nutzer mitgemacht hat. Die Beliebtheit des Tools stieg dagegen in die Höhe, dito der Traffic.

Also war es an der Zeit zu handeln und umzudenken. Nach vielfachen Dialogen mit Anwendern wurde Optimus auf das sogenannte Freemium Modell umgestellt. Optimus gibt es weiterhin kostenlos. Für Optimus HQ mit höher gesetzten Kontingenten wird eine pauschale Gebühr für ein Jahr Nutzung erhoben. Ohne Abo, ohne Verpflichtungen. Einfach ein Jahr lang das Plugin und den Service nutzen. Für schlappe 14,99 Euro inkl. MwSt.

Fair: Eine erworbene Optimus HQ Lizenz kann auf uneingeschränkt vielen Eigenprojekten verwendet werden. Kunden-Websites benötigen eine eigenständige Lizenz.

Jeder, der das Plugin in den letzten Monaten supportet hatte, bekam eine Lizenz kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das Bezahlmodell sichert die Zuverlässigkeit, Performance und Weiterentwicklung von Optimus. Vielen Dank!

Einzelheiten zu Kontingenten und Antworten auf häufige Fragen befinden sich auf der frisch eingerichteten Plugin-Website https://optimus.io

Tipps rund um Optimus, Wissenswertes über die Bildoptimierung und Auswirkung der Bildeigenschaften auf SEO gibt’s als Stream auf Google+.

Weiterführende Informationen →

Nutzerberechtigung aus technischer Sicht

WordPress-Entwicklern wird dieser Artikel auf paulund.co.uk von Interesse sein. Der Autor geht auf die Thematik der Nutzerberechtigung und der damit verbundenen Abfragen ein: Gruppenzugehörigkeit, Rollen-Management, Anlegen und Editieren von Gültigkeitsbereichen.

Eine Vielzahl an Beispielen begleiten den langatmigen, informativen Beitrag.

Weiterführende Informationen →

Medium Theme mit Infinite Scrolling

Als ein außergewöhnliches Theme sei Medium erwähnt. Medium ist ein sogenanntes Scrolling-Theme: Der in der Mitte befindliche Inhalt folgt der Mausbewegung, die Sidebars links und rechts um den Content bleiben bewegungslos. Der Content lädt dynamisch nach.

Praktisch in der Demo-Ansicht: Per Resize-Umschalter oben links kann die Anzeigebreite justiert und das flexible Layout des Themes demonstriert werden. Optimiert für HiDPI-Auflösungen. Kostenpunkt: 45 USD.

Startup-Plugin für Einsteiger

In einer der letzten WP LETTER Ausgaben wurde auf die final veröffentlichte WordPress Plugin Boilerplate Version hingewiesen: Eine dokumentierte Code-Basis eines WordPress-Plugins zum Sofortstart. Der Quelltext eignet sich bestenfalls als Lernobjekt zum Verstehen der Funktionsweise und der Abläufe innerhalb der WordPress-Mechanik.

DX Plugin Base verfolgt identisches Prinzip, beinhaltet Standard-, Admin- und Core-Funktionen für die Erstellung eigener WordPress-Erweiterungen.

Weiterführende Informationen →

Textplatzhalter für den Titel anpassen

Rémi Corson präsentiert einen einfach gestrickten Code-Snippet für die Veränderung des Textplatzhalters „Gib hier den Titel an“. Standard: Beim Anlegen der Artikeln, Seiten und Custom Post Types erscheint dieser Text hilfeleistend im Eingabefeld der Formulare.

Zwar ist die in WordPress definierte Textformulierung neutral gehalten, ein spezifischer Platzhalter kann aus Nutzersicht besonders bei Custom Post Types nicht schaden.

Weiterführende Informationen →

Lensa - Free Slideshow Theme

ColorLabs, ein weiterer Hersteller von WordPress-Themes, frischt das kostenlos erhältliche Fullscreen-Theme Lensa auf. Das aus fünf frei wählbaren Galerie-Templates bestehende Slideshow-Theme richtet sich primär an Fotoblogger – unabhängig davon, ob Profi oder Hobby.

Lensa ist Responsive und beherrscht Fotosharing-Dienste wie Flickr, Instagram, Pinterest als Quelle für bildschirmfüllend abgebildete Bilder. Demo zum Anfassen.

Weiterführende Informationen →

Attribut „title“ für Upload-Bilder in WP 3.5

Dass der Image-Uploader in WordPress 3.5 komplett überarbeitet wurde, ist wohl keinem Nutzer entgangen. Einigen Anwendern ist zusätzlich aufgefallen, dass das Titelattribut bei der Übergabe der Grafiken aus dem Uploader in den Editor fehlt.

Es handelt sich dabei jedoch keinesfalls um einen Fehler. Vielmehr ist es ein gewollter Schritt. Über das fehlende Attribut haben sich zahlreiche WP 3.5 Nutzer beschwert. Es gibt aber einen Ausweg über eine WordPress-Erweiterung. Das Plugin Restore Image Titleholt das Titelattribut ins Image-HTML-Tag zurück.

Weiterführende Informationen →