Einstieg in die Gutenberg-Entwicklung

Mit dem Start des neuen Inhaltseditors stehen viele Entwicklerinnen und Entwickler vor der Aufgabe, sich mit einer neuen Art zu programmieren auseinanderzusetzen. Während wir früher einfach in PHP-Dateien Änderungen vornehmen konnten und diese direkt auf einer (Test)Seite sehen konnten, sind heute viele kleinteilige Werkzeuge und Helfer notwendig um den bearbeiteten JavaScript-Code in einer Form zu bringen, die auf einer WordPress-Seite eingesetzt werden kann.

Florian Brinkmann hat sich im KrautPress-Blog die Zeit genommen, sein Setup mit den Basis-Werkzeugen einmal beispielhaft zu erläutern und damit den Weg in eine Artikel-Serie zur Gutenberg-Entwicklung zu starten.

Weiterführende Informationen →

Versteckte Gutenberg-Funktionen

Doch auf für alle, die Gutenberg eher zum Erstellen von Inhalten nutzen (wollen), gibt es diese Woche etwas zu lesen. Matze Kittsteiner hat für das Epiphyt-Blog einige Recherchen betrieben und eine Reihe versteckter Funktionen im neuen Editor gefunden.

Weiterführende Informationen →

WordCamp Osnabrück steht vor der Tür

Während das große WordCamp Europe, das im Sommer in Berlin stattfindet, eine Menge Aufmerksamkeit auf sich zieht, hat sich ein unerschrockenes Team aus Niedersachsen an die Organisation eines eigenen WordCamps gemacht. Vom 23. bis 24. März werden wir zu Gast in Osnabrück sein und uns der Gastfreundschaft der lokalen Community erfreuen.

Die Tickets für das Camp sind ab sofort im Verkauf und könnten bei einer Limitierung auf 200 Stück schneller vergriffen sein, als einigen lieb ist.

Ticket-Verkauf des WordCamp Osnabrück

Wie alle WordCamp genannten Konferenzen rund um das WordPress-Ökosystem, wird auch das WordCamp Osnabrück im März komplett von Freiwilligen organisiert.

Doch allein von Luft und Liebe kann auch ein WordCamp nicht existieren und ist deshalb auf die tatkräftige Unterstützung von Sponsoren und Freiwilligen Helferinnen und Helfern angewiesen. Auf die Suche nach eben jenen macht sich das WordCamp Osnabrück dieser Tage.

Call for Sponsors

Call for Volunteers

Hackathon in Osnabrück

Wer ein Ticket zum WordCamp Osnabrück bucht und schon einen Tag früher, am Freitag, anreist, kann am Abend nicht nur an einer Stadtführung durch Osnabrück teilnehmen, sondern über den Tag ein wenig Pluginkollektiv-Luft schnuppern und am zweiten Hackathon der Gruppe teilnehmen.

Das Kollektiv kümmert sich um populäre WordPress-Plugins wie Antispam Bee, Statify und Cachify und öffnet sich im Rahmen der Hackathons für interessierte Dritte, die durch ein wenig Hilfe in den Bereichen Entwicklung, Design und Marketing die Arbeit der Freiwilligen unterstützen möchten.

Die Teilnahme am Hackathon ist kostenfrei.

Zur Anmeldung für den Hackathon →

WP Meetups der Woche

Short News