Gutenberg - der neue WordPress-Editor

Auf dem WordCamp Europe in Paris wurde die Community aufgerufen, den Gutenberg-Editor zu testen. Der neue Editor soll in den nächsten Monaten Teil des WordPress-Core werden und dort den bisherigen visuellen Editor ersetzen.  Im Gegensatz zur bisherigen Version wird Gutenberg nicht mehr nur auf ein einzelnes Word-artiges Feld zur Texteingabe begrenzt sein. Vielmehr bedient er sich des neuen Konzepts frei sortierbarer Content-Blöcke, die eigene Elemente für Text, Video-Einbettung, Überschriften, Zitate, etc. darstellen.

Das gesamte Spektrum der Reaktionen und Gefühle zum Gutenberg-Editor findet sich in Felix Arntz‘ lesenswertem Beitrag. Er hat sich den Editor angesehen und unterscheidet in seinem Artikel zwischen Punkten, die ihm gut gefallen, die er sich noch wünschen würde und die ihm im Moment Sorgen bereiten.

Felix beschreibt den aktuellen Stand recht genau und verzichtet dabei auf den Alarmismus, den wir bei Änderungen dieser Art in den letzten Monaten gern einmal zu Gesicht bekommen.

 

Weiterführende Informationen →

Crashkurs: Singletons

Weiterführende Informationen →

Cachify 2.3 ist fast fertig

Cachify ist eines der Plugins, die ursprünglich von Sergej Müller entwickelt und heute von einer Gruppe ehrenamtlicher Entwickler/innen, dem Pluginkollektiv, gepflegt werden. Das Caching-Plugin legt einen Fokus auf  einfache Einrichtung und Bedienung und verzichtet bei der Performance-Optimierung auf viele verwirrende Optionen anderer Caching-Lösungen.

Jetzt steht die nächste größere Version des kostenfreien Caching-Plugins kurz vor der Veröffentlichung. Cachify 2.3 befindet sich in der Beta-Phase. Alle Änderungen für die neue Version sind also fertig und funktionieren (augenscheinlich) problemlos. Wer Cachify selbst nutzt und dem Projekt auf den letzten Metern zum Release helfen möchte, kann sich den aktuellen Stand herunterladen und zum Test installieren. Der Einsatz auf produktiven Seiten wird natürlich nicht empfohlen. Treten noch Fehler auf, freut sich das Team über eine Rückmeldung auf Github.

WP Meetups der Woche

Short News