Webfonts später laden

Wer schon einmal das zweifelhafte Vergnügen hatte, mit dem Internet über eine sehr langsame Verbindung zu kommunizieren, kennt den Effekt: nachdem eine Webeite augenscheinlich vollständig geladen ist, dauert es noch einen Moment, bis Schriften angezeigt werden.

Damit Besucher mit langsamen Verbindungen zumindest schon einmal die Inhalte einer Seite konsumieren können, hat sich Monica Dinculescu mit Lösungsansätzen zum „lazy loading“ von Schriften beschäftigt. Die genannten Ansätze sind noch nicht optimal, verbessern aber die Benutzbarkeit einer Website für viele Besucher enorm.

Weiterführende Informationen →

Customizer CSS in Datei auslagern

Mit dem Customizer können Änderungen am Aussehen des eigenen Themes einfach und ohne direktes Bearbeiten von HTML oder CSS durchgeführt werden. Das dabei generierte CSS wird in der Regel direkt in den Kopfbereich der Seite eingebettet und von dort geladen. So weit kein Problem.

Werden die Anpassungen aber umfangreicher, oder soll das CSS gecached werden, wäre es eleganter, die Änderungen in eine eigene Datei auszulagern. Dafür hat Felix Arntz ein kleines Plugin geschrieben. Das Plugin setzt WordPress 4.7 voraus und kann direkt über WordPress.org installiert werden.

CMS Garden Unkonferenz

Der CMS Garden ist ein Zusammenschluss aller relevanten Open-Source-Content-Management-Systeme. Mit dem Garden fahren Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen Systeme gemeinsam auf Messen, halten den Kontakt zu den Webhostern – und zueinander.

Einmal im Jahr tritt sich der Garden in Essen zur CMS Garden Unconference. So auch in diesem Jahr vom 26. bis 27. November. Die Teilnahme ist kostenfrei.

zur Anmeldung →

WP Meetups der Woche

Short News