Abhilfe bei JavaScript-Fehlern

Das einzige größere Problem, das mir rund um WordPress 4.5 zu Ohren gekommen ist, findet seinen Ursprung in einer Aktualisierung der Javascript-Bibliothek jQuery.

Bernhard Kau fühlt dem Problem in seinem Blog auf den Zahn und zeigt die einfache Lösung des Fehlers.

Für Theme- und Plugin-EntwicklerInnen ist es jetzt höchste Zeit zu handeln und entsprechende Updates zu veröffentlichen.

Weiterführende Informationen →

Mitstreiter für Opensource organisieren

Opensource-Projekte leben oftmals von der Mitarbeit anderer DesignerInnen und EntwicklerInnen. Um diese etwas zu koordinieren, Reibungsverluste zu vermeiden und für alle Beteiligten den Mehraufwand auf ein Minimum zu begrenzen hat sich das Anlegen einer CONTRIBUTUNG.md-Datei in den Git-Repositories bewährt.

Nadia Eghbal hat die Contributing-Guides vieler großer und kleiner Projekte studiert und stellt auf Github ein Template bereit, dass das Anlegen eigener Contributing-Guides extrem vereinfacht.

Weiterführende Informationen →

Besseres Markup für Website-Titel

Im Aufbau von HTML-Dokumenten (egal ob WordPress oder nicht) ist die Reihenfolge und Anordnung der Überschriften-Elemente eine ebenso diffizile wie wichtige Angelegenheit.

Florian Brinkmann hat sich die Ratschläge der Barrierefreiheits-Päpstin Rian Rietveld zu Herzen genommen und die HTML-Struktur seines Themes optimiert.

Weiterführende Informationen →

Wired schaltet SSL an

Das Technik-Magazin Wired hat in der vergangenen Woche begonnen SSL-Verschlüsselung auf allen Seiten auszurollen. Was für den Betreiber eines einfachen Blogs oder einer kleinen Unternehmens-Webseite schon manchmal eine Herausforderung darstellt, ist für ein 23 Jahre altes Schwergewicht des Webs ein Mammutprojekt.

Für WordPress-Projekte, die auf SSL umgestellt werden sollen empfiehlt sich nach wie vor Daniel Hüskens Tutorial:

WP Meetups der Woche

Short News