WordCamp London 2016

Kurz vor dem WordCamp Nürnberg Ende dieser Woche hat sich ein kleiner Teil der deutschen WordPress Community am Wochenende nach London aufgemacht. Das dortige WordCamp hat sich in den vergangenen Jahren fest etabliert und konnte auch in diesem Jahr wieder mit einem hervorragenden Speaker-Lineup glänzen. Meine persönlichen Highlights aus dem Programm:

 

  • Pascal Birchlers Session „From Blogger to WordPress Core Committer“ zeichnete nicht nur Pascals interessanten Werdegang zum WordPress Core Committer nach, sondern macht auch klar, dass es sich immer lohnt etwas Schweizer Schokolade dabei zu haben. Folien zur Session
  • Belén Albeza hat in ihrer Session „You might not need a CSS framework“ ihrer Abneigung gegenüber CSS-Frameworks Ausdruck verliehen. Als schlanke Alternative stellt sie CSS Flexbox und eine Reihe weiterer CSS Neuerungen vor, die Frontemd-Entwicklern das Leben in Zukunft erleichtern werden. Folien zur Session
  • Sarah Semark – machte sich in „How I learned to stop using icon fonts and love SVG“ für den Einsatz der schicken Vektor-Grafiken stark. Denn neben Vorteilen für Semantik und Anpassbarkeit haben SVGs auch im Bereich Barrierefreiheit die Nase vorn. Folien und Notizen zu Session
  • Konstantin Obenlands Session handelte vom „Shiny Updates“-Feature, das von Konstantin vorangetrieben voraussichtlich mit WordPress 4.6 verfügbar werden wird. Das Ziel: den unansehnlichen Update-Dialog von Themes und Plugins für immer aus dem Interface verbannen.
  • Francesca Maranos Session „Rebirth of the Italian Community“ war vermutlich die inspirierendste Session des ganzen Wochenendes. Sie erzählte von der Arbeit der italienischen WP Community, die nach langem Dornröschenschlaf in den letzten Monaten nicht nur 12 Meetup-Gruppen, sondern auch das WordCamp Turin auf die Beine gestellt hat.

KrautPress-Magazin startet

In eigener Sache: Nach vielen Wochen der Vorbereitung und unzähligen Gesprächen bin ich stolz, nach dem PressWerk Podcast ein weiters Schwesternprojekt des WP LETTERs vorstellen zu dürfen: KrautPress.de.

Als breit aufgestelltes Magazin wird KrautPress nicht nur Tutorials und How-Tos liefern, über WordPress-Themes und -Plugins berichten, sondern auch aktuelle Projekte und Themen der (deutschsprachigen) Community behandeln.

Zum KrautPress.de-Blog →

WordPress 4.5

Mit WordPress 4.5 steht uns aller Voraussicht nach morgen Abend ein neues WP Update ins Haus. Die Reihe kleiner aber feiner Verbesserungen haben wir in der neues Episode des PressWerk Podcasts zusammengefasst.

PressWerk Episode 9: WordPress 4.5 →

Barrierefreiheit für alle!

Auch in dieser Woche geht der Themenmonat Barrierefreiheit weiter. Dies mal liefert uns Sven Hofmann eine sehenswerte Sammlung diverser Einstiegs-Quellen zum Thema:

 

Barrierefreies Internet

 

Torsten Landsiedel stellt derweil noch einmal klar: Accessibility ist Pflicht und keine Kür! Er bringt einige Beispiele vor, die direkt beherzigt werden können und sollten. Ganz nebenbei zeigt er: Barrierefreier Zugang betrifft uns alle.

 

Accessibility ist für alle wichtig

WP Meetups der Woche

Short News