Start in den Accessibility-April

Es wird Zeit für einen weiteren WP LETTER Themenmonat. Nach dem letzten Themenmonat zu Backups im Oktober wird im April die Barrierefreiheit hier ein wiederkehrendes Thema sein.

Dass Barrierefreiheit nicht als ein Thema abgetan werden darf, das für die eigene Webseite keine Rolle spielt, zeigt Florian Brinkmann in seinem Artikel für die t3n:

 

„Nicht meine Zielgruppe“ ist Schwachsinn

 

Zusätzlich noch ein Blick ins Archiv: auf dem WordCamp Köln im vergangenen Sommer hat Torsten Landsiedel einen kurzen Vortrag unter dem Titel „Contact Form 7 Pflicht und Kür“ gehalten, in dem er unter anderem auf die Barrierefreiheit von (CF7) Formularen eingeht:

 

WordPress.tv: Contact Form 7 Pflicht und Kür

Keine Angst vor Updates

Viel zu oft habe ich in den letzten Wochen gruselig alte WordPress-Installationen zu sehen bekommen um diesen Beitrag ignorieren zu können:

In einem umfassenden Artikel zu WordPress Core-, Theme- und Plugin-Updates beschreibt Bridget Willard zunächst, warum es eine schlechte Idee ist, keine Updates zu machen. Außerdem wird klar, dass es keinen (ernsthaften) Grund gibt, sich vor regelmäßigen Aktualisierungen zu fürchten – vorausgesetzt natürlich von der eigenen Installation werden regelmäßig (funktionierende) Backups angefertigt.

Weiterführende Informationen →

Themes schlank halten

Nicht ganz neu, hat dieser Artikel aus dem Jahr 2013 dennoch nicht an Aktualität eingebüßt und wurde kürzlich sogar aktualisiert. Claudio Schwarz schreibt darin über das Feature Wettrüsten auf Themeforest.

Hintergrund: viele der auf Themeforest verkauften Themes führen eine Unmenge Funktionen ins Feld, die in Themes nichts zu suchen haben, auf Dauer schlecht gewartet werden oder sogar Sicherheitslücken einschleppen und schließlich vom Benutzer nicht eingesetzt werden.

Dabei sollten sich Themes doch auf das Wesentliche beschränken: Design.

Besser als Claudio in seinem Schlusssatz kann auch ich es nicht zusammenfassen: „Das Wettrüsten muss ein Ende nehmen und die Themeautoren sollten sich auf die wesentlichen WordPress Funktionen beschränken.“

Weiterführende Informationen →

WP Meetups der Woche

Short News