Updates für Custom Post Types in WP 4.4

In WordPress 4.3 und 4.4 wurde ein Reihe neuer Labels für Custom Post Types und Custom Taxonomies eingeführt, die nur wenig Erwähnung in den einschlägigen Blogs fanden.

Die neuen Labels ermöglichen unter anderem das Umbenennen des Beitragsbilds, wenn zum Beispiel im Kontext des Post Types eine andere Bezeichnung passender ist.

Wer es in der vergangenen Woche geschafft hat, an den verschiedenen Beiträgen zum Release vorbeizugehen, findet auf de.WordPress.org einen gute Zusammenfassung (und natürlich in der aktuellen Episode unsere PressWerk Podcasts).

Term-Meta für Taxonomien nutzen

Ebenfalls seit WordPress 4.4 gibt es die Möglichkeit, eigene Daten zu Taxonomien wie zum Beispiel Beitrags-Kategorien zu speichern.

Wie sich mit diesem neuen Feature zukünftig Kategorie-Bilder, Farben oder zusätzliche Angaben zu Taxonomien hinzuzufügen lassen, zeigen die Kollegen von Smashing Magazine in einem ausführlichen Tutorial.

Tutorial bei Smashing Magazine →

WP Meetups der Woche

Short News