Rechtskonformität für WordPress

Dass (nahezu) jede Website ein Impressum benötigt, hat mittlerweile jeder Blogger mitbekommen. Gilt das auch für die Datenschutzerklärung? Cookies, IP-Adressen und Social Media Buttons?

Welche Punkte sind zu beachten, um das eigene Online-Projekt auf WordPress-Basis rechtskonform betreiben zu können? Antworten auf diese und weitere Fragen im Artikel von Sven Venzke-Caprarese.

Weiterführende Informationen →

Themes mit Responsive Design

Ab dem 21. April 2015 wird die sogenannte „mobile-friendliness“ einer Website zum Ranking-Signal (siehe Google-Ankündigung). Umso wichtiger ist es also, die eigene Website auch für mobile Endgeräte optimiert zu haben bzw. zu bekommen.

Einige von euch setzen auf Plugins wie WPTouch & Co., ich bevorzuge und empfehle das Responsive Design.

Eine Auswahl an Quellen mit WordPress-Themes für Responsive Design:

Update: Statify 1.4.0

Statify, das datenschutzkonforme Statistik-Plugin für WordPress wurde auf Grund auf überarbeitet, mit weiteren Sprachen versehen und um ein Wiki angereichert. Die Plugin-Aktualisierung stellt die Kompatibilität zu WordPress 4.2 sicher.

Statify ist kosten- und werbefrei.

Weiterführende Informationen →

Geplante Core-Features ausprobieren

Florian Brinkmann bringt seinen Lesern näher, was sich hinter dem Begriff „Feature Plugins“ verbirgt und wie geplante WordPress-Core-Funktionen noch vor der Veröffentlichung als Plugin getestet werden können.

Ausprobieren, Fehler und Verbesserungen melden.

Weiterführende Informationen →

Short News