Oh hi, du bist etwas früher hier, als erwartet. 😅

Ich habe dem WP Letter ein neues Theme verpasst und muss dafür allen alten Inhalt umwandeln. Für diesen Beitrag habe ich das noch nicht gemacht, deshalb wird hier für den Moment ein etwas improvisiertes Design angezeigt.

GHOST-Sicherheitslücke und WordPress

Vor einigen Tagen wurde eine kritische Sicherheitslücke „GHOST“ in Linux-Systemen publik, die den Server zum Absturz bringen kann. Ist auf dem Server also eine angreifbare Version einer Software-Bibliothek installiert, sind u.U. auch WordPress-Blogs in Gefahr.

Einige Hoster haben noch am Tag der Bekanntgabe reagiert und die Server-Software aktualisiert. Und da man als Blogger nicht ohne Weiteres feststellen kann, ob eigene WordPress-Instanzen von der Lücke betroffen sind, empfiehlt es sich, den Hoster zu kontaktieren und um Auskunft zu bitten.

Technische Informationen zu „GHOST“ Schwachstelle:

Manuelle Auswahl der Related Posts

Ähnliche Artikel aka Related Posts sehen wir, kennen wir, nutzen wir. Thematisch passende Beiträge können Keywords-, aber auch Kategorie- und Schlagwort-basiert errechnet werden. Stets von einem Plugin/Theme durchgeführt.

Sarah Parker skizziert die Möglichkeit, Related Posts vom Beitragsautor festlegen zu können. Aufwändige Pflege für steigende Relevanz der Artikelvorschläge.

Weiterführende Informationen →

Empfehlungen zu Backup-Lösungen

Das leidige Thema „Backups“. Dass Backups angefertigt gehören, hat mittlerweile jeder Blogger und WordPress-Administrator verstanden. Einige vertrauen dem Hoster mit seinen automatischen Backup-Lösungen, die anderen nehmen die Sicherung der Daten selbst in die Hand.

Der verlinkte Artikel stellt empfehlenswerte Backup-Plugins vor.

Weiterführende Informationen →

Der Markt um eCommerce-Plugins

E-Commerce boomt nach wie vor. Davon profitieren auch WordPress-Plugins und Themes, die sich auf den Verkauf von Gütern im Internet spezialisiert haben. WooCommerceals eCommerce-Plugin für WordPress ist ganz weit vorn – großzügige 78,4 Prozent Marktanteil sprechen für sich.

Wie der Non-WooCommerce-Markt ausschaut, verrät die verknüpfte Auswertung.

Weiterführende Informationen →

Short News